Nächster Anführer aus dem Civilization 6: New Frontier Pass bestätigt

Infos & Trailer zu Simón Bolívar

Michael Sosinka

Simón Bolívar ist einer der neuen Anführer aus dem "Civilization 6: New Frontier Pass". Er wird im Trailer etwas genauer vorgestellt.

Video auf YouTube ansehen

2K Games und Firaxis Games haben für "Civilization 6" zuletzt den "New Frontier Pass" angekündigt, der auf PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch den Zugriff auf sechs DLCs gewährt, die zwischen dem 21. Mai 2020 und März 2021 erscheinen werden. Geboten werden acht neue Zivilisationen, neun neue Anführer und viele neue Spielinhalte, einschliesslich sechs neuer Modi. Heute wurde der nächste Anführer vorgestellt (siehe auch Video). Dabei handelt es sich um Simón Bolívar, der die Grosskolumbien-Zivilisation anführt.

Es heisst: "Simón Bolívars Einheiten sind flink und sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung stark. Die geschickte Nutzung seiner Comandantes General macht seine Armee nahezu unbezwingbar. Dank der zusätzlichen Fortbewegung sind lange Märsche über Ebenen oder Hügel ein Kinderspiel für die Militäreinheiten Grosskolumbiens, ganz gleich, ob sie durch eigenes Gebiet patrouillieren oder feindliche Länder befreien. Eine Beförderung im Einsatz beendet nicht die Runde der betroffenen Einheit, sodass sie sich gleich wieder in den Kampf stürzen kann. Mit jedem neuen Zeitalter schliessen sich Simón Bolívar weitere Comandantes General an und stärken seine Armee mit zusätzlicher Kampfstärke und Fortbewegung. Die Llaneros sind in der Nähe eines Comandante General oder weiterer Llaneros am stärksten und bilden ein starkes Grundgerüst für die Armee im Mittelteil des Spiels. Haciendas bieten Nahrung und Produktion für fortdauernde Kriegsbemühungen. Simón Bolívars Stärke liegt darin, Grosskolumbien zu einem Herrschaftssieg zu führen. Diese Macht kann aber auch Ressourcen für andere Ziele schaffen."