Cities Skylines für PS4?

Alterseinstufung entdeckt [Update: Vorerst nicht]

Michael Sosinka

Die Städtebau-Simulation "Cities Skylines" ist in der letzten Woche für die Xbox One erschienen. Demnächst könnte eine PS4-Version folgen.

Die erfolgreiche Städtebau-Simulation "Cities Skylines", die auf dem PC schon seit einer ganzen Weile erhältlich ist, ist in der letzten Woche für die Xbox One auf den Markt gekommen. Demnächst könnte jedoch auch eine Version für die PlayStation 4 nachgeschoben werden.

In Brasilien wurde "Cities Skylines" neben der Xbox One ebenfalls für die PlayStation 4 mit einer Altersfreigabe versehen. Als Publisher wird Koch Media aufgeführt. Natürlich könnte es sich dabei um einen Fehler handelt, doch normalerweise sind Alterseinstufungen ein ziemlich gutes Zeichen für einen baldigen Release.

Update: Ob an der Alterseinstufung etwas dran ist? Während einer Q&A-Runde mit den Entwicklern von Colossal Order auf Reddit wurde die Frage gestellt, ob in absehbarer Zukunft mit einer PS4-Version zu rechnen sei. Die Product-Managerin Sandra Neudinger sagte dazu: "Ich habe selbst eine PlayStation 4 und das wäre großartig, aber momentan konzentrieren wir uns auf die Xbox One-Edition." Diese Aussage schließt eine spätere Umsetzung zwar nicht aus, aber so schnell wird wohl nichts passieren.