Blutige Videos zu Carmageddon: Max Damage

Die armen Pinguine

Stainless Games hat zu "Carmageddon: Max Damage" einige blutige Videos veröffentlicht. Egal ob Kuh oder Nonne, es wird keine Rücksicht genommen.

Stainless Games hat zu "Carmageddon: Max Damage" über die letzten Wochen einige blutige Gameplay-Videos veröffentlicht, in denen Pinguine oder Kühe dran glauben müssen. Die Videos beweisen, dass es in "Carmageddon: Max Damage" nicht gerade zimperlich zur Sache gehen wird. "Carmageddon: Max Damage" wird am 8. Juli 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Die Features

  • Über 30 abgefahrene, motorisierte Tötungsmaschinen, jede davon mit einem individuellen Aufbau
  • Zehn umfangreiche Umgebungen zum Erforschen
  • Zahlreiche bewegliche Ziele, inklusive Fußgänger, Elektro-Roller, Fahrradfahrer, Bären und Aliens
  • Karriere-Modus mit sechs verschiedenen Event-Typen
  • Multiplayer mit vier Online Event-Typen
  • Action-Replay-Modus: Spieler können ihre Zerstörungsorgie aus allen Perspektiven erleben
  • Über 90 verrückte PowerUps, detailreiches Schadens- und Reparatur-Model, Blut, Gelächter und vieles mehr.

News Michael Sosinka