Captain Toad: Treasure Tracker

Captain Toad: Treasure Tracker (Switch) - Test - Mit Käpt’n Toad auf alten und neuen Pfaden

Ein neuer Monat, eine weitere Wii-U-Neuveröffentlichung auf der Switch. So könnte man mit etwas bösem Willen den Release von "Captain Toad: Treasure Tracker" auf Nintendos Hybrid-Konsole kommentieren. Doch da wir keine Miesepeter sind, freuen wir uns, dass diese Spiele-Perle den Weg auf die Switch und somit zu einer neuen und grösseren Spielerschaft gefunden hat. Wie viel Spass das Diorama-Rätsel-Gameplay noch immer macht, was es mit den neuen "Super Mario Odyssey"-Inhalten auf sich hat, und ob sich der erneute Kauf für Besitzer der Wii-U-Version lohnt, erfahrt ihr wie immer in unserem Review.

@Kay: Yep, es wird nicht umsonst immer wieder diese ganz spezielle "Nintendo-Magie" beschworen, die sonst einfach niemand so hinkriegt. :)

17. Jul 2018 / 20:53 Beat Küttel

Hab momentan ne Menge Spaß mit dem Teil, zumal ich nie ne Wii-U hatte. Ich würde den Titel sogar noch ein paar Prozent mehr geben. Sowas kann nur Nintendo! :D

15. Jul 2018 / 18:56 Kay [Gast 35]