Call of Duty: WWII versehentlich mit Double-XP gestartet

Jetzt wieder ohne Bonus

Michael Sosinka

"Call of Duty: WWII" wurde versehentlich mit doppelten Erfahrungspunkten im Multiplayer-Modus veröffentlicht. Das ist jetzt leider vorbei.

Sledgehammer Games hat zugegeben, dass "Call of Duty: WWII" versehentlich mit doppelten Erfahrungspunkten im Multiplayer-Modus gestartet ist. Aus dem eigentlich geplanten Double-XP-Wochenende wurde dann ein 3X-Bonus. Da das Wochenende mittlerweile vorbei ist, bekommt man jetzt wieder 1X-Erfahrungspunkte, so wie es eigentlich zum Launch vorgesehen war.

"Call of Duty: WWII erzählt die Geschichte von Private Ronald 'Red' Daniels, einem jungen Rekruten der 1. US-Infanteriedivision, der am D-Day zum ersten Mal in den Kampf zieht und einen der grössten amphibischen Angriffe der Geschichte hautnah miterlebt. Nachdem sie das Gefecht am Strand der Normandie überlebt haben, kämpfen Red und sein Trupp sich durch ganz Europa vor und begegnen dem Feind an berühmten Kriegsschauplätzen wie dem Hürtgenwald und den Ardennen, bis sie schliesslich nach Deutschland kommen," heisst es.