Toys for Bob hilft bei Call of Duty: Warzone mit

Weiteres Studio für das Franchise eingespannt

Momentan kümmert sich vor allem Raven Software um die Weiterentwicklung von "Call of Duty: Warzone", aber jetzt hilft noch ein weiteres Studio mit, Toys for Bob. Das wurde jetzt auf Twitter bestätigt.

Toys for Bob kennt man zum Beispiel von "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy", "Spyro Reignited Trilogy", "Crash Bandicoot 4: It's About Time" und der "Skylanders"-Reihe, weswegen "Call of Duty: Warzone" etwas ganz anderes ist.

Wie umfangreich das Studio beteiligt ist und wie viel Personal dafür aufgebracht wird, ist offiziell nicht bekannt. Ein ehemaliger Mitarbeiter hat jedoch enthüllt, dass es Entlassungen gab und angeblich arbeitet das Studio tatsächlich nur an "Call of Duty: Warzone".

Call of Duty: Black Ops Cold War

Michael Sosinka News