Call of Duty: Black Ops Cold War erhält Nuketown '84

Trailer zur neuen Map

Michael Sosinka

Am 24. November 2020 wird die kostenlose "Nuketown '84"-Map für "Call of Duty: Black Ops Cold War" erscheinen. Activision und Treyarch zeigen erste Impressionen im Trailer zur neuen Karte. "Call of Duty: Black Ops Cold War" ist für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X/S und PlayStation 5 erhältlich.

Video auf YouTube ansehen

Über Call of Duty: Black Ops Cold War

  • 1981: Der Kalte Krieg ist auf seinem Höhepunkt. Weltmächte kämpfen um die Kontrolle und eine verborgene Bedrohung zeichnet sich ab. In Call of Duty: Black Ops Cold War übernehmen die Spieler abstreitbare Operationen und führen die Kämpfe, die nie stattgefunden haben, um eine jahrzehntelang geplante Verschwörung aufzudecken.
  • In der atemberaubenden Einzelspieler-Kampagne folgen die Black Ops-Helden Alex Mason, Frank Woods und Jason Hudson mit einem brandneuen Team den Spuren eines rätselhaften Feindes namens Perseus.
  • Die nächste Generation des Mehrspielermodus von Black Ops bietet ein voll vernetztes Crossplay-Erlebnis, einschliesslich 6v6-, 12v12- und 40-Spieler-Feuertrupp-Gefechten, und führt die Spieler um die ganze Welt, von den Wüsten Angolas bis hin zum eisigen Schwarzen Meer.
  • Und das Debüt der Dunkeläther-Story "Die Maschine" ist der Auftakt zu einem brandneuen Zombie-Koop-Erlebnis für euch und euren Trupp. Während ihr euch einer von der CIA finanzierten internationalen Eingreiftruppe mit dem Namen Requiem anschliesst, drohen die Geheimnisse eines schrecklichen Experiments aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs das Gleichgewicht der Weltordnung zu erschüttern.