Call of Duty: Black Ops Cold War braucht viel Speicherplatz

Nach Modern Warfare ist das keine Überraschung

Wenn man "Call of Duty: Black Ops Cold War" spielen möchte, braucht man etwas mehr Speicherplatz, ähnlich wie bei "Call of Duty: Modern Warfare".

Screenshot

Aus dem offiziellen Microsoft Store geht hervor, dass "Call of Duty: Black Ops Cold War" auf der Festplatte über 100 GB belegen wird, zumindest was die Xbox One betrifft. Wenn man an die Grösse von "Call of Duty: Modern Warfare" denkt, ist das jedoch keine all zu grosse Überraschung. Mit den vielen Updates und DLCs sind die 100 GB wahrscheinlich nur der Anfang. "Call of Duty: Black Ops Cold War" wird am 13. November 2020 für PC (Battle.net), Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Ausserdem werden zu gegebener Zeit Xbox Series X und PlayStation 5 versorgt.

Zum Spiel heisst es: "Black Ops Cold War führt die Fans in die Tiefen der empfindlichen geopolitischen Schlacht des Kalten Krieges in den frühen 1980ern. In einer packenden Einzelspieler-Kampagne steigen die Spieler an der Seite der legendären Charaktere Woods, Mason und Hudson und einer Reihe neuer Agenten hinab in das dunkle Herz einer globalen Verschwörung, um Perseus' Plan zu vereiteln, der seit Jahrzehnten gärt. Über die Kampagne hinaus bietet Black Ops Cold War die nächste Generation des Mehrspieler- und Zombies-Spielerlebnisses."

Michael Sosinka News