Call of Duty: Modern Warfare bekommt laut Gerücht einen Battle-Royale-Modus

Soll free-to-play sein

Der Battle-Royale-Modus von "Call of Duty: Modern Warfare" wird free-to-play sein und ohne das Hauptspiel funktionieren, so ein Gerücht.

Screenshot

Laut einem aktuellen Gerücht soll "Call of Duty: Modern Warfare" tatsächlich einen Battle-Royale-Modus bekommen. Der YouTuber "The Long Sensation", der den Namen von "Call of Duty: Modern Warfare" bereits richtig geleakt hat, berichtet jetzt, dass der Battle-Royale-Modus free-to-play sein wird (inklusive Cross-Play).

Der Battle-Royale-Modus wird zwar mit dem Hauptspiel verbunden sein, aber getrennt vom Basispaket kostenlos zum Download zur Verfügung stehen. Man muss "Call of Duty: Modern Warfare" also nicht kaufen, um Battle-Royale zu spielen. Der Release soll Anfang 2020 im Rahmen der Post-Launch-Season erfolgen.

Bislang gibt es nicht viel über den Inhalt zu "Call of Duty: Modern Warfare 4" zu berichten. Mann kann nur davon ausgehen, dass Infinity Ward auf jeden Fall weiter an dem Setting festhalten wird. Gerüchte besagen, dass angeblich der Skript-Schreiber von Sleeping Dogs daran beteiligt ist.

Michael Sosinka News