Borderlands

PC Version erscheint erst später

Eigentlich war Borderlands als zeitgleicher Release auf PC, PS3 und Xbox 360 angedacht, doch dies hat sich nun geändert. Die PC Version des Endzeit-Shooter-Rollenspiels hat sich verschoben.

Doch dies ist kein Grund in Panik auszubrechen, denn die Verschiebung liegt nur bei einer Woche. Der Titel wird auf PS3 und Xbox 360 am am 23. Oktober erscheinen und die PC Version ist somit auf dem 30. Oktober verlegt.

Der Grund dafür sind weitere Optimierungen der PC Version, die etwas länger benötigen als es geplant war.

"Borderlands" ist eines der ersten Spiele, welche die Genre First-Person-Shooter und Rollenspiel miteinander kombinieren. Zusätzlich hat das Spiel als Besonderheit einen speziellen Grafik-Stil, den die Entwickler als realistischen Comic-Lock definieren und dem Spiel eine sehr frische neue Optik verleiht. Ziel ist es den eigenen FPS-Charakter durch Quests weiter aufzubauen. Eine weitere Besonderheit ist ein KI-Waffensystem, das automatisch neue Waffen generiert und somit eine unübersehbare Anzahl an "Werkzeugen" zur Verfügung stellt.

News NULL