Borderlands 2

Neue Details zu den kommenden DLCs

Gehört ihr zu den Spielern von "Borderlands 2"? Dann dürft ihr euch mal wieder über Nachschub in Sachen Spiel-Inhalte freuen, die auch zukünftig kostenpflichtig, aber auch kostenfrei veröffentlicht werden soll.

ScreenshotDass es noch mehr Inhalte für "Borderlands 2" geben wird, das stand bereits seit einiger Zeit fest. Nun gehen die Macher des Spiels jedoch weiter ins Detail.

So sollen künftig das Inventar und auch die Plätze in der Bank eine kostenfreie Erweiterung erhalten. Auch dürft ihr euch darüber freuen, bald (ebenfalls kostenfrei) noch mehr Munition bei euch tragen zu können.

Mit dem "Ultimate Vault Hunter Upgrade Pack 2" könnt ihr eure Levelgrenze auf 72 anheben. Mit diesem Paket wird außerdem für fünf Euro (umgerechnet 6,19 Schweizer Franken) das "Digistruct Peak Challenge" ins Spiel integriert.

Mit neuen "Headhunter Packs" soll es zukünftig auch neue Missionen für das Spiel geben - ein Preis hierzu ist jedoch noch nicht bekannt.

Die genannten Pakete sind nicht Teil des Season Pass für "Borderlands 2". 

In "Borderlands 2" befreien die Spieler als Schatzsucher und Revolverhelden den Planeten Pandora von der Diktatur des schönen Jack, der eine Roboter-Armee auf dem Mond aufbaut. "Borderlands 2" ist der Nachfolger von "Borderlands" und kombiniert First-Person-Action mit dem Sammel- und Suchtfaktor eines "Diablo 3". "Borderlands 2" wird vom texanischen Entwickler Gearbox Software entwickelt und von 2k Games vertrieben.

News Sharlet