Borderlands 2

Infos zum "Borderlands 2"-Addon "Mechromancer"

In einem Interview mit den Kollegen von IGN hat Gearbox CEO Randy Pitchford über den ersten DLC Charakter Mechromancer gesprochen. Die technisch versierte Kriegerin ist ein kleines Abbild von Pitchford selbst, da der Gearbox Chef ebenfalls eine große Affinität für technische Dinge besitzt.

Screenshot"Die Idee hinter "Mechromancer" ist die, dass sie sehr gut mit technischen Dingen umgehen kann und abgesehen davon über einen mechanischen Killerroboter mit der Bezeichnung D374-TP (Death Trap) verfügt."

Zudem soll sie im späteren Spielverlauf dazu in der Lage sein, weitere technische Objekte herzustellen und sogar in ihrem Umland einzusetzen, wie zum Beispiel bestimmte Turrets die automatisch auf verfeindete Einheiten das Feuer eröffnen.

"Borderlands 2" erscheint noch in diesem Jahr für die PlayStation 3, Xbox 360 und den PC.

In "Borderlands 2" befreien die Spieler als Schatzsucher und Revolverhelden den Planeten Pandora von der Diktatur des schönen Jack, der eine Roboter-Armee auf dem Mond aufbaut. "Borderlands 2" ist der Nachfolger von "Borderlands" und kombiniert First-Person-Action mit dem Sammel- und Suchtfaktor eines "Diablo 3". "Borderlands 2" wird vom texanischen Entwickler Gearbox Software entwickelt und von 2k Games vertrieben.

News Flo