Bloodstained: Ritual of the Night auf Kickstarter

Geistiger Castlevania-Nachfolger

"Bloodstained: Ritual of the Night" kann als geistiger "Castlevania"-Nachfolger bezeichnet werden und hat Kickstarter in den letzten Stunden gerockt.

Screenshot

Koji Igarashi war der Producer verschiedener "Castlevania"-Spiele wie zum Beispiel "Castlevania: Symphony of the Night". Jetzt ist er nicht mehr bei Konami und hat gestern die Kickstarter-Kampagne für das 2,5D-Actionspiel "Bloodstained: Ritual of the Night" gestartet, das als geistiger "Castlevania"-Nachfolger gilt. "Bloodstained: Ritual of the Night" wird für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, sogar auf Disk.

Wie in den klassischen "Castlevania"-Spielen bewegt man sich durch 2D-Abschnitte, die sich stark an dem bekannten Vorbild orientieren. Es geht vor allem um das Erforschen der Spielwelt, während auch Rollenspiel- und Crafting-Elemente versprochen werden. Man übernimmt die Rolle von Miriam, die an einem Fluch leidet und sich durch ein Schloss voller Dämonen kämpfen muss, um dem Hauptfeind Gebel das Handwerk zu legen.

Man darf "Bloodstained: Ritual of the Night" auch im Koop-Modus bestreiten oder Duelle im Versus-Modus austragen. Koji Igarashi wollte für "Bloodstained: Ritual of the Night" 500.000 US-Dollar einsammeln, wobei das Mindestziel innerhalb kürzester Zeit erreicht wurde. Offensichtlich ist das Interesse an einem klassischen "Castlevania" sehr groß, denn mittlerweile wurden über 1,276 Millionen US-Dollar eingenommen. Die Finanzierung läuft noch 31 Tagen.

News Michael Sosinka