Bloodborne: PSone-Demake für PC hat Releasetermin

Bis Januar 2022 müssen wir uns gedulden

Während Remakes schon seit längerer Zeit groß in Mode sind, sieht man Demakes eher seltener. Letztere zeigen nämlich, wie ein relativ aktuelles Spiel auf einer älteren Hardware aussähe. Entwickler Lilith Walther hat ein solches Demake für "Bloodborne" erstellt. Hierfür wurde allerdings natürlich nicht die Ursprungs-Plattform, also die PS4. gewählt (sonst würde der Begriff an sich ja auch keinen Sinn ergeben), sondern die PSone - also Sonys erste Konsole, die bei uns im Jahr 1995 das Licht der Videospielwelt erblickte.

Nun wurde bekannt, dass das PSone-Demake von "Bloodborne" am 31. Januar 2022 für den PC erscheint. Im Laufe dieses Jahres hatte der Entwickler uns diesbezüglich mit einigen schicken Videos den Mund wässrig gemacht und jetzt gibt es als Ergänzung noch einen neuen Release Date Trailer:

"Bloodborne" ist in PAL-Gefilden seit 25. März 2015 exklusiv für PS4 erhältlich. Gerüchte über einen Nachfolger halten sich konstant, aber bisher wurde diesbezüglich noch nichts angekündigt.

"Bloodborne" von From Software wurde erstmals auf der Sony-E3-Pressekonferenz 2014 dem Publikum präsentiert.

sebastian.essner News