Blizzard arbeitet an Warcraft für Mobile

Soll noch dieses Jahr erscheinen

Dem aktuellen Investorenbericht von Activison zufolge plant Blizzard Entertainment noch in diesem Jahr den Release eines Mobile-Spiels zu Warcraft. Bisher ist das über 25-Jahre alte Warcraft-Franchise lediglich in "Heartstone" (2014) für mobile Geräte vertreten. Dieses unterscheidet sich jedoch stark von den ersten drei Real-Time Strategiespielen und dem Rollenspiel "World of Warcraft".

Screenshot

In dem Investorenbericht ist zu lesen, Blizzard plane

"[..] wesentliche neue Inhalte für das Warcraft-Franchise im Jahr 2022, darunter neue Erfahrungen in World of Warcraft und Hearthstone, und zum ersten Mal brandneue mobile Warcraft-Inhalte in die Hände der Spieler."

Finanzbericht Activision; übersetzt

Bei dem Mobile-Game "Diablo Immortal" hat sich Blizzard mehr Zeit gelassen. Das 2018 angekündigte Spiel wird nach Verschiebung erst in diesem Jahr erscheinen. Die Ankündigung von "Diablo Immortal" damals kann man als einen Reinfall bezeichnen, Fans hatten sich nämlich sehnlich ein "Diablo 4" gewünscht und buhten die Vortragenden aus.

Karl Wojciechowski News