2k testet erneut Bioshock Spiele

Hinweis auf ein "Re-Remaster"?

Seit dem letzten Titel der Bioshock Serie "Bioshock: Infinite“ 2013 bekamen wir im Jahr 2016 mit "Biosock: The Collection“ einen Remaster aller drei Teile des düsteren First-Person Shooters in 1080p. Ein Reddit User berichtet nun, dass er in der SteamDB-Datenbank Aktivitäten gefunden habe, die zeigen, dass alle drei Spiele Entwickleraktivität aufweisen.

Screenshot

In der mittlerweile wieder aus dem Netz genommenen geleakten Liste zu vermeintlichen Nvidia GeForce Now Titeln waren die Einträge "BioShock RTX Remaster" und "Bioshock 2022" zu finden. Die Liste soll zwar teilweise aus Lückenfüllern bestehen, wurde aber als echt bestätigt. Was genau hinter den internen Tests zu Bioshock steckt, ist unklar. Ob es sich bei den aktuellen Arbeiten wirklich um einen Remaster oder vielleicht doch um einen Patch handelt, bleibt Spekulation.

Screenshot

Karl Wojciechowski News