Bethesda Softworks

Und was ist mit der Wii U?

Für Entwickler- und Publisher-Firmen ist die Wii U nicht gerade besonders rentabel oder reizvoll, um Spiele exklusiv oder überhaupt für die Konsole von Nintendo auf den Markt zu bringen.

ScreenshotAuch im Fall von Bethesda gibt es leider schlechte Nachrichten. Die Macher von "The Elder Scrolls Online" äußern sich relativ verhalten in Bezug auf die Wii U.

So entwickelt das Unternehmen in verschiedenen Studios zahlreiche Titel für unterschiedliche Plattformen - die Wii U geht jedoch weiterhin leer aus.

Marketing-Vizepräsident Pete Hines gibt an, dass es ganz auf die Spiele ankommt, für welche Plattformen sie entwickelt werden. Wenn diese sich mit der Konsole in Einklang bringen lassen und die Hardware mit allem anderen, so machen sie es. 

Das hört sich eher bitter an. Wie sieht es bei euch aus - besitzt ihr eine Wii U und würdet euch über mehr Spiele für die Nintendo-Konsole freuen?

Publisher von PC und Videospielen

News Sharlet