Bethesda beantragt Markenschutz für Starfield

Unbekanntes Spiel in Arbeit?

Bethesda und ZeniMax haben Markenschutz für "Starfield" beantragt. Dahinter könnte ein neues Spiel stecken, das bald angekündigt wird.

Screenshot

Bethesda, genauer gesagt das Mutterunternehmen ZeniMax, hat schon vor drei Jahren den Markenschutz für "Starfield" beantragt, aber bisher gab es keine Ankündigung, weswegen das Ganze wieder in Vergessenheit geraten ist. Doch Bethesda und ZeniMax haben offenbar weiter Interesse an "Starfield".

Am 11. April 2016 wurde nämlich beim "United States Patent & Trademark Office" erneut Markenschutz für "Starfield" beantragt. Das ist mittlerweile das vierte Trademark zu "Starfield". Bisher war von Dingen wie Computer- und Konsolen-Spielen oder T-Shirts die Rede, jetzt werden Mobile-Games erwähnt. Das muss jedoch nicht zwingend bedeuten, dass ein mobiler Titel geplant ist. Vielleicht wird die E3 2016 ein wenig Lichts ins Dunkle bringen.

Publisher von PC und Videospielen

News Michael Sosinka