Bethesda hat keine Lust auf nachgemachtes Battle-Royale

Nein danke

Ob "Fallout 76", "Rage 2" oder "Doom Eternal", Bethesda hat keine Lust, in seine Spiele nachgemachte Battle-Royale-Modi einzubauen.

Screenshot

Bethesdas Pete Hines hat nochmals bekräftigt, dass man nicht vorhat, irgendwelche Battle-Royale-Modi von anderen Herstellern nachzumachen, um sie in Spiele wie "Fallout 76" einzubauen. "Wenn es interessant klingt, wenn es etwas ist, wovon die Entwickler ganz klar begeistert sind, und es etwas ist, von dem wir denken, dass es einzigartig und anders ist, wenn es etwas Neues macht, dann ist es etwas, was mich begeistert," so Pete Hines.

Er ergänzte zu Battle-Royale: "Nicht einmal im Entferntesten interessiert. Das ist nicht das, was Bethesda ausmacht. Auf diese Weise sind wir in den letzten 30 Jahren nicht dahin gekommen, wo wir jetzt sind. Und ehrlich gesagt, denke ich, dass unsere Entwickler es besser wissen, als zu sagen: Oh, wir werden einfach etwas kopieren, was jemand anderes macht."

Publisher von PC und Videospielen

News Michael Sosinka