Below auf unbestimmten Zeitpunkt verschoben

Entwickler können Deadline nicht einhalten

Das vielversprechende Indie-Spiel "Below" wird sich ein weiteres Mal verschieben. Die Entwickler wollen bei der Fertigstellung keine Kompromisse eingehen.

Bereits auf der E3 2013 in Los Angeles wurde das durchaus interessante Indie-Spiel "Below" für die Xbox One angekündigt, in dem es unter anderem um die Erforschung von Dungeons geht. Später wurde der Titel für den PC bestätigt. Ursprünglich sollte "Below" 2014 erscheinen, dann wurde es auf 2015 verschoben. Zuletzt war vom Sommer 2016 die Rede, doch auch das wird nicht klappen.

Wie Capybara Games ("Super Time Force", "Sword & Sworcery") bekannt gegeben hat, wurde "Below" auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben. Die Entwickler können uns also keinen neuen Termin nennen. Laut den Machern ist "Below" sehr ambitioniert, und um den Qualitätsstandards des Studios zu entsprechen, wird einfach mehr Zeit benötigt. Jetzt will sich Capybara Games voll auf die Fertigstellung konzentrieren. Wir werden von dem Studio erst wieder etwas hören, wenn es ein Release-Datum für "Below" gibt.

News Michael Sosinka