Battlefield 4

Die nationale Sicherheit in China ist in Gefahr

Shooter sind in einigen Ländern ziemlich umstritten, das dürfte Fakt sein. Fakt ist aber auch, dass die chinesische Regierung der Ansicht ist, dass "Battlefield 4" die nationale Sicherheit bedroht.

ScreenshotIm Detail geht es dabei um den herunterladbaren Zusatzinhalt, der auf den Namen "China Rising" getauft wurde. Hier wird die aktuelle Regierung mithilfe eines fiktionalen Kriegs gestürzt. 

Nach Ansicht der chinesischen Regierung beschmiert dieser DLC das Ansehen des Landes und ist eine "neue Form der kulturellen Invasion". 

Das Spiel selbst ist demnach verboten und auch das chinesische Wort "ZhanDi4" ist zensiert, was in der Übersetzung "Battlefield 4" bedeutet.

"Battlefield 4" ist der Nachfolger von "Battlefield 3", wurde im Rahmen einer Promo-Aktion für "Medal of Honor: Warfighter" enthüllt und erscheint voraussichtlich im Oktober 2013.

News Sharlet