Battlefield 3

Electronic Arts investierte 2,5 Millionen US-Dollar in Facebook-Werbung

Seit einigen Monaten ist Facebook nun auch auf der Börse zu finden. Aufgrund des Börsengangs kam es nun zum ersten Investorengespräch in der Geschichte des sozialen Netzwerks. Dabei wurde bekannt, dass Electronic Arts über 2,5 Millionen US-Dollar in die Werbung für "Battlefield 3" auf Facebook gesteckt hatte.

http://www.pcgames.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Electronic-Arts-Werbung-auf-Facebook-1013788/

ScreenshotDurch diese Investition erwirtschaftete sich Electronic Arts einen Gewinn von 440 Prozent - was circa 12,1 Millionen US-Dollar entspricht. Auch Facebook-Managerin Sheryl K. Sandberg sprach davon, dass das Unternehmen aus der Vergangenheit gelernt habe und Fortschritte dabei mache, Händlern beim Umsatz zu helfen. Doch sollen nicht nur große Firmen wie EA mit "Battlefield 3" von Facebook-Webung profitieren, auch oder gerade für kleine Unternehmen soll sich das Investieren in Facebook-Werbung lohnen.

"Battlefield 3" spielt im Grenzgebiet von Iran/Irak (nebst anderen Schauplätzen wie Paris und New York) und punktet durch Multiplayer-Matches mit bis zu 64 Spielern (32 pro Partei).

News Flo