Battlefield 3

Umfangreicher Patch nun verfügbar...

Heute morgen ging ein sehr umfangreicher Patch für die PC-Version von "Battlefield 3" online. Der Patch für die Konsolen ist zur Zeit noch in der Prüf-Pipeline und wird ebenfalls demnächst verfügbar.

Hier findest du alle Infos zu den Änderungen. Diese wurden bereits auf der offiziellen Battlefield 3-Homepage publiziert:

Client seitige Änderungen:

  • Allgemeine Leistungs- und Ladezeit Verbesserungen
    • "Black Screen"-Fix für einige PC-Konfigurationen
    • Stereo- und Rendering-Support für Nvidia- und AMD-Grafikkarten
    • Bereinigung des "Ruckelns", welches bei einigen PC-Konfigurationen aufgetreten ist
    • Behebung von Fehlern beim Beitreten von Multiplayer- und Coop-Spielen
    • Behebung der Probleme bei der Verwendung von mehreren Monitoren (Eyefinity / Surround)
    • Behebung von visuellen Probleme (Flackern) bei bestimmten Nvidia-Karten
    • Diverse andere Verbesserungen für NVIDIA-Grafikkarten
    • Verbesserte Ladezeiten für bestimmte Texturen
    • Der Konsolenbefehl "GameTime.MaxVariableFps" (maximale Bilder pro Sekunde) wurde hinzugefügt
    • Der Konsolenbefehl "UI.DrawEnable" für das Ausblenden des HUDs wurde hinzugefügt

Balance und Gameplay-Anpassungen (PC):

  • Behebung eines Fehlers bei schneller Mausbewegung
    • EOR-Sound für SQDM und TDM wurde wieder hinzugefügt
    • Du wirst Schaden am Fahrzeug verursachen können, wenn du an einer "offenen" Position sitzt
    • Granaten werden nun fallengelassen, wenn du stirbst (bedenke die Auswirkungen im Hardcore-Modus)
    • Spawn-Protection wurde für Conquest hinzugefügt. Du wirst nun nicht länger in der Nähe von Gegnern wieder eingesetzt
    • Bei TDM und SQDM wirst du nicht länger in der Nähe von Gegnern eingesetzt
    • Kampfzonen auf Kharg wurden angepasst. Die Verteidiger können nun das Containerschiff und die Luftabwehr nach der ersten Basiseroberung nicht nutzen.
    • Behebung des Problems mit dem Unterdrückungseffekt bei wiederbelebten Spielern
    • Behebung des Problems mit der Kamera nach der Wiederbelebung im Coop-Modus
    • Erweiterte Einstellungen zur Joystick-Kalibrierung (Dead-Zone)
    • Behebung eines Sound-Problems beim Besteigen von Leitern
    • Soundprobleme einiger Waffen wurden in der First-Person Ansicht behoben
    • Ein Soundproblem beim Schwimmen wurde behoben
    • Der Schaden von Hubschrauber-Miniguns, Anti-Air und Jet-Waffen gegen Infanterie wurde erhöht
    • Der Schaden gegen Jeeps durch Hubschrauber-Miniguns wurde erhöht
    • Reduzierung der physikalischen Auswirkung der AA- und Jet-Kanonen. Spieler, die von diesen Waffen unter Beschuss stehen, sollten nicht länger die Kontrolle verlieren
    • Der Schaden der .44 Magnum wurde ein wenig erhöht
    • Erhöhung des Schadens und der Reichweite der .357 Munition der MP412 Rex
    • Erhöhung der Reichweite von allen Kaliber .45 und 9mm Waffen
    • Leichte Erhöhung der Reichweite der P90, MP7 und PDW-R
    • Leichte Erhöhung der Reichweite für 5.56 PDW-R Munition und Verringerung des minimal Schadens auf große Entfernung
    • Leichte Erhöhung der Reichweite der MK11, SVD und M39 EMR 7.72mm Gewehren
    • Verringerung des maximalen Schaden und Reichweite der G3 und SCAR-H 7.62mm Waffen
    • Reduzierung des Schadens der FIM-92 und SA-18 IGLA gegen Lufteinheiten
    • Erhöhung des Schadens der 40mm BUCK Munition
    • Reduzierung des Schadens der .50 Kaliber Waffen gegen Hubschrauber
    • Anpassung der T90 Kanister Munition an die Kanister-Munition des Abrams
    • Rundendauer und Ticket-Zusammenfassung wurde am Ende der Runde hinzugefügt
    • Erweitertes Squad-Menü
    • Erhebliche Änderung an der "Squad Beitreten" Funktion (siehe unten)
    • Behebung eines Problems mit der Tastaturbelegung während eines Spieles
    • Du bekommt nun eine eindeutige Fehlermeldung, wenn deine Verbindung zum Server abbricht

Serverseitige Änderungen:

  • EOD-Bot Exploit behoben
    • Diverse Crashes behoben
    • Anti-Stats-Padding Maßnahmen wurden ergriffen, Ranked Server sind nun beschränkt
    • Verbesserte Teamkill-Kick-Konfiguration
    • Unterstützung für unranked Server. Diese Server übermitteln keine Punkte ins Battlelog, aber Server-Admins können über alle Einstellungen frei bestimmen

Teile deine Profil und deine Statistik mit der neuen Battlelog-Funktion

  • Die Möglichkeit dein Profil und deine Statistik bei Facebook, Google+ und Twitter zu veröffentlichen, wurde hinzugefügt
    • Profile und Statistiken von Spielern können nun auch, ohne angemeldet zu sein, im Battlelog abgerufen werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass man die Benutzer-URL des Spielers kennt.
    • Single Sign-In aus Battlelog zu Origin. Wenn du nicht bei Origin angemeldet bist, aber einem Game-Server beitreten möchtest, wird das Battlelog sich automatisch im Hintergrund bei Origin einloggen und dich mit dem Server verbinden.

Squad Veränderungen:

  • "Finde ein Squad"-Option entfernt
    • Spieler können nun auch alleine ein Squad betreten, damit hat das Squad dann 1/4 Spielern
    • Änderung der Anordnung: Squad verlassen, Freund einladen, Team wechseln
    • Man kann das Squad nicht auf Privat stellen, wenn nur ein Spieler im Squad ist
    • Automatischer Wechsel von privat zu öffentlich, wenn das Squad nur noch einen Spieler beinhaltet
    • Alle besetzten Squads werden im Squad-Auswahlmenü nun blau angezeigt
    • Spieler, die nicht in einem Squad sind, werden unter dem Menüpunkt "Nicht in einem Squad" ebenfalls blau angezeigt
    • Leere Squads werden weiß angezeigt. Möchtest du ein leeres Squad betreten, kannst du dem ersten weißen Squad beitreten

Der genauere Blick auf die Squadänderungen:

Der heutige PC-Client Patch bringt zahlreiche Verbesserungen der Squad-Funktionalität und ist Teil unserer ständigen Bemühungen, es einfacher zu machen, mit Freunden und Platoon-Mitgliedern zu spielen. Diese Änderungen werden ebenfalls für Konsolen umgesetzt, wenn wir die PlayStation 3 und Xbox 360 Updates in Kürze veröffentlichen. Wir halten euch zum genauen Veröffentlichungszeitpunkt der Konsolen-Updates auf dem Laufenden.

Für PC: Du bist jetzt in der Lage, die verschiedenen Squads zu markieren und kannst dich dann durch einen Klick auf „Beitreten“ einem Team anschließen. Bitte beachte, dass die Option „Privat“ erst ab 2 Spieler verfügbar ist. Während einer 64-Spieler-Session kann es also durchaus zu Spielern ohne Squadzugehörigkeit kommen. Die Zahl der Spieler ohne Squads wird am unteren Rand der Squad-Auswahlliste angezeigt.

Wenn der Patch für die Konsolen erscheint (in naher Zukunft), wirst du nicht mehr automatisch einem Squad zugewiesen, sondern kannst dir in der Auswahl selbst eines aussuchen.

News Roger