Battlefield 3

Lieblingsspiel der Nordmänner

Wer glaubt, dass man im Norden nur mit Schneeballschlachten seine Zeit vertreibt, der irrt gewaltig. Lieber bekämpft man sich auf den virtuellen Schlachtfeldern von "Battlefield 3", was sich auch eindeutig an der Chart-Liste der nordischen Länder abzeichnete.

Während in England noch immer Skyrim eine eindeutige Vormachtstellung innehat, wird im Norden scharf geschossen. Dort nämlich führt das vom schwedischen Entwickler abstammende "Battlefield 3" die Liste der beliebtesten Spiele der nordischen Länder an. Hierbei wurden die verschiedenen Chart-Listen von Dänemark, Norwegen, Finnland und Schweden zusammengezählt. Platz 2 belegt wie auch in England "FIFA 12", wohingegen "Skyrim" sich mit Platz 3 zufriedengeben muss.

"Battlefield 3" spielt im Grenzgebiet von Iran/Irak (nebst anderen Schauplätzen wie Paris und New York) und punktet durch Multiplayer-Matches mit bis zu 64 Spielern (32 pro Partei).

News Flo