Probleme zum Launch von Battlefield 1 sollen verhindert werden

Aus Fehlern mit Battlefield 4 gelernt

Die Probleme, die "Battlefield 4" damals zum Launch hatte, sollen in "Battlefield 1" vermieden werden. Die Entwickler haben aus ihren Fehlern gelernt.

Screenshot

"Battlefield 4" hatte einen problematischen Launch, was vor allem den Online-Modus betraf. Viele Patches waren danach notwendig und DICE hat damals einige Sympathien bei den Gamern verloren. Bei "Battlefield 1" sollen solche Schwierigkeiten nicht mehr auftreten.

Der Lead-Designer Daniel Berlin sagte dazu: "Wir wissen, dass es ein schwieriger Launch war. Wir haben eine Lange Zeit daran gearbeitet. Wir haben Star Wars Battlefront veröffentlicht, was wirklich gut klappte. Wir veranstalten eine Open-Beta, um die Stabilität zu gewährleisten. Wir haben viel aus dieser Erfahrung gelernt und wir glauben, dass wir bei Battlefront erfolgreich waren. Alles was wir dort gelernt, nehmen wir für Battlefield 1 mit."

"Battlefield 1" wird am 21. Oktober 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka