Frankreich-DLC für Battlefield 1 bereits bestätigt

Nicht im Multiplayer des Hauptspiels

Electronic Arts und DICE haben offenbar schon umfangreiche DLC-Pläne für "Battlefield 1". Frankreich wird beispielsweise als Erweiterung nachgereicht.

Screenshot

Electronic Arts und DICE haben im Rahmen der E3 2016 für ein wenig Verstimmung unter den Spielern gesorgt, denn im Multiplayer-Modus von "Battlefield 1" werden die folgenden Kriegsparteien spielbar sein: Großbritannien, Deutschland, Österreich-Ungarn, Italien, USA und das Osmanische Reich. Doch was ist eigentlich mit den Franzosen und Russen? Sie stellten im Ersten Weltkrieg mit die wichtigsten Kriegsteilnehmer dar.

Die Lösung des Problems ist jedoch nah, denn wie Julien Wera von DICE gegenüber IGN Frankreich bestätigt hat, wird Frankreich als Premium-DLC nachgereicht. Wie es um Russland steht, ist unklar. Es ist jedoch gut möglich, dass auch hier eine kostenpflichtige Erweiterung angedacht ist. "Battlefield 1" wird am 21. Oktober 2016 für die Xbox One, den PC und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka