Battlefield 1 soll unglaublich episch werden

Pferde beim Motion-Capturing

"Battlefield 1" soll unglaublich episch werden. Dafür mussten aber auch Pferde in die Motion-Capture-Studios von Electronic Arts.

Screenshot

Auf dem EA-Investorentag wurde natürlich auch "Battlefield 1" angesprochen. Der Chief Executive Officer Andrew Wilson verspricht eine unglaublich epische Kriegserfahrung. Es geht um die Story, die globalen Ausmaße, ein sich weiter entwickelndes Waffenarsenal und viele andere Dinge. Das soll die Spieler nicht nur für Wochen oder Monate bei der Stange halten, EA geht es da eher um Jahre. Deswegen soll etwas erschaffen werden, bei dem sich das Gameplay weiterentwickelt.

Und da muss natürlich alles stimmig ausfallen, weswegen sogar die Pferde über das Motion-Capturing animiert wurden. Dafür hat Electronic Arts ohnehin eine große Motion-Capture-Anlage in Vancouver. Laut dem Investor Relations Vice President Chris Evenden kommen außerdem keine Probleme wegen der Partnerschaft mit der Xbox One auf. "Battlefield 1" sei ebenfalls ein Spiel für die PlayStation 4 und den PC. Der Marketing-Deal wurde angezweifelt, weil sich die PlayStation 4 deutlich besser schlägt als die Xbox One. EA erkennt jedoch keine Limitierungen. "Battlefield 1" wird am 21. Oktober 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka