Bandai Namco

Publisher für Star-Trek-Videospiel steht fest

Die Ehre hat Namco Bandai. Der Publisher schloss eine Vereinbarung mit Paramount Pictures und wird den weltweiten Vertrieb des "Star Trek"-Videospiels übernehmen.

Noch vor dem großen Kinostart des neuen Films von J.J. Abrams (17. Mai 2013) soll das neuen Spiel an den Start gehen. Namco Bandai peilt einen Release im ersten Quartal 2013 an.

Entwickelt wird das "Star Trek"-Spiel von Digital Extremes (beispielsweise "Bioshock 2, The Darkness II") in Zusammenarbeit mit Paramounts Creative Executive Brian Miller.

Für die Story ist Marianne Krawczyk verantwortlich, die auch die Autorin der "God of War"-Serie ist. Sie wird von Roberto Orci und Alex Kurtzmann unterstützt, den Produzenten und Autoren des angesprochenen "Star Trek"-Films.

Im Spiel selbst schlüpft ihr in die Rollen von Kirk und Spock, ausgerüstet mit Waffen und Klamotten des 23. Jahrhunderts. Das Co-op-Spiel baut auf die sich ergänzenden Charaktereigenschaften der beiden Figuren.

Das Spiel soll für den PC und alle großen Heimkonsolen erscheinen.

Bandai Namco

News Sharlet