Baldur's Gate 3 in den Early-Access gestartet

Launch-Trailer & Gameplay

Das Rollenspiel "Baldur's Gate 3" ist nach einigen Verzögerungen endlich in den Early-Access gestartet, der den Anfang der Reise markiert.

Die Larian Studios haben das Rollenspiel "Baldur's Gate 3" auf PC/Mac (Steam, GOG) sowie auf Google Stadia in den Early-Access geschickt. Passend dazu sehen wir den Launch-Trailer und Gameplay-Material. Zum Inhalt heisst es: "Spieler auf der ganzen Welt können nun den ersten Akt des Spiels geniessen, der etwa 25 Stunden Inhalt, 46.000 Dialogzeilen in englischer Sprache, 600 NPCs und 146 Zaubersprüche und Aktionen umfasst. Die umfangreiche Charaktererstellung innerhalb des Spiels ermöglicht es den Spielern, aus 16 Rassen und Unterrassen sowie sechs verschiedenen Klassen mit jeweils eigenen Unterklassen zu wählen."

Die Entwickler ergänzen: "Die heutige Veröffentlichung im Early Access markiert den Beginn einer langen Reise zum vollständigen Release des Spiels. In direkter Zusammenarbeit mit der Community wird das Team das Spiel ständig weiterentwickeln und verbessern, und dabei immer wieder neue Inhalte hinzufügen. Ein RPG dieser Grösse, mit so vielen Möglichkeiten, lebt durch das Feedback, durch das neue Features und Korrekturen schrittweise zum Spiel hinzugefügt werden. Der frühe Zugang gibt Spielern die Chance, an der Entwicklung teilzunehmen und dem Team die Möglichkeit, verschiedene Spielideen mit einer Live-Community zu erforschen."

"Mit einem Parasiten, der in ihre Gehirne eingepflanzt wurde, wachen die Spieler an Bord eines brennenden Nautiloidenschiffes auf, rasen durch die Hölle und stehen im Mittelpunkt eines epischen Kampfes zwischen Mind Flayers und roten Drachen. Und das wird nur der Anfang ihrer Reise sein. Bei ihrer Rückkehr in die Vergessenen Reiche werden die Spieler in einer Geschichte über Kameradschaft und Verrat, Opfer und Überleben - und die Verlockung absoluter Macht - auf viele Herausforderungen stossen," so die Larian Studios. "Baldur's Gate 3 ist ein umfangreiches, filmreifes, auf den Entscheidungen des Spielers aufbauendes RPG, das auf 5e-D&D basiert. Es bietet eine vielseitige Charaktererstellung, bei der die Spieler einen Avatar basierend auf 16 verschiedenen D&D-Rassen und Subrassen erstellen, ihre 'Cantrips', Fertigkeiten & Fähigkeiten auswählen und eine Welt betreten können, in der ihre Handlungen die Geschichte wirklich bestimmen."

Zu Gameplay und Spielwelt wird gesagt: "Baldur's Gate 3 erweitert Larians Story-getriebenes Gameplay durch filmisch inszeniertes Storytelling und lässt die Würfel in wichtigen Momenten entscheiden - innerhalb und ausserhalb des Kampfes. Dialogoptionen haben oft mehrere Antworten, und einige Antworten können einen Würfelwurf erfordern, um erfolgreich zu sein, der sowohl durch Glück als auch durch die Attribute des Spielercharakters oder die Umstände der Situation bestimmt wird. Die Vergessenen Reiche sind eine riesige, detaillierte und vielfältige Welt, und überall gibt es Geheimnisse zu entdecken - die Vertikalität ist ein wesentlicher Bestandteil der Erforschung. Spieler können schleichen, eintauchen, schieben, klettern und springen, während sie von den Tiefen des Underdark zu den glitzernden Dächern der Oberstadt reisen. Wie sie überleben und welche Spuren sie in der Welt hinterlassen, hängt von ihnen ab."

Der Online-Part und das Gameplay: "Der Online-Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler ermöglicht es den Spielern, ihre Kräfte im Kampf zu vereinen und ihre Gruppe aufzuteilen, um ihren eigenen Quests und Plänen nachzugehen. Sie können gemeinsam den perfekten Plan aushecken... oder ein Element des Chaos einführen, wenn ihre Freunde es nicht erwarten. Weiterentwickelter, rundenbasierter Kampf, basierend auf dem D&D 5e-Regelsatz. Teambasierte Initiative, Vor- und Nachteile und Rollenmodifikatoren verbinden Kampfkameras, erweiterte Interaktionen mit der Umgebung und eine neue Flüssigkeit im Kampf, die Strategie und Voraussicht belohnt."

Es gibt Entscheidungsfreiheit: "Die Zukunft der vergessenen Reiche bestimmen Spieler durch die eigenen Entscheidungen und das Würfeln. Egal, wen sie spielen oder was sie würfeln, die Welt und ihre Bewohner werden auf ihre Geschichte reagieren. Der vom Spieler initiierte rundenbasierte Modus erlaubt es den Spielern, die Welt um sich herum jederzeit auch ausserhalb des Kampfes zu pausieren. Egal, ob sie eine Gelegenheit für einen taktischen Vorteil sehen, bevor der Kampf beginnt, ob sie punktgenau einen Raubüberfall durchführen wollen oder einer teuflischen Falle entkommen müssen. Sie können ihre Gruppe aufteilen, Hinterhalte vorbereiten, sich in die Dunkelheit schleichen - und ihr eigenes Glück schaffen!"

Michael Sosinka News