Back 4 Blood: Starke Spielerbasis

Entwickler nennen imposante Zahl

Bereits seit knapp fünf Monaten dürfen wir uns in die düstere Spielwelt von "Back 4 Blood" begeben. Offenbar haben dies auch schon eine ganze Menge Leute getan, denn Entwickler Turtle Rock Studios konnte jetzt diesbezüglich eine imposante Zahl vorlegen.

Screenshot

So haben die Turtle Rock Studios verraten, dass "Back 4 Blood" inzwischen die Marke von zehn Millionen Spielern geknackt hat. Auf welcher Plattform der Ego-Shooter dabei am beliebtesten ist, wurde dagegen leider nicht gesagt.

"Back 4 Blood" ist ein Koop-Zombie-Egoshooter von dem Entwicklerstudio des von Kritikerinnen und Kritikern gefeierten Franchise "Left 4 Dead" mit einem aufregenden und dynamischen Moment-zu-Moment-Spiel und stark veränderbarer, anpassungsfähiger Action, was Spielerinnen und Spieler immer wieder aufs Neue fesselt. Die Handlung von "Back 4 Blood" findet nach einem katastrophalen Krankheitsausbruch statt, bei dem die meisten Menschen starben oder vom parasitärem „Devil Worm“ infiziert wurden. Eine Gruppe von Veteranen dieser Apokalypse, abgehärtet durch unaussprechliche Ereignisse und bereit für den Kampf um die Menschheit, die sogenannten Cleaner, stemmt sich gemeinsam gegen den Horror der Infizierten im Bemühen die Welt zurückzuerobern.

"Back 4 Blood" erschien am 12. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC.

Back 4 Blood basiert auf dem Spielprinzip von Left 4 Dead.

sebastian.essner News