Zehn Änderungen in Babylon's Fall

Square Enix verarbeitet Beta-Test Feedback

Neulich haben wir euch über die grafischen Anpassungen erzählt, die nach dem Feedback des Betatests (Phase eins und zwei) in Babylon's Fall implementiert wurden. Die Änderung des verschwommenen Bildes wurde für Spielerinnen und Spieler als entscheidendes Kriterium der guten Spielbarkeit benannt. Square Enix hat nun in einem Blog-Post weitere Verbesserungen zu Gameplay und Multiplayer nach der Testphase geteilt. Hier sind einige Änderungen zusammengefasst.

  • Allgemeine Sichtbarkeit: So wurden neben der bereits genannten Wegnahme des "verschwommenen" Bildes zusätzlich die nahen Objekte schärfer gestellt. Weiter entfernt liegende behalten den "Ölgemälde-Stil" bei.
  • Das Kampfsystem: Die einzelnen Waffen - Stange, Bogen, Hammer, Schild und Schwert - bekommen eine eigene Animation. So sieht es für das Schwert aus:

  • Multiplayer-Schwierigkeit: In der nächsten Testphase wird die Schwierigkeit an die Gruppe angepasst. Das Spiel ist ganz klar für vier Gefährten gedacht. Spielen allerdings weniger als vier, sollen diesen nicht der Spass am Spielen genommen werden.

Das waren die Änderungen, welche am meisten das Gameplay selbst beeinflussen. Zahlreiche weitere werden in dem Blogeintrag genannt.

Karl Wojciechowski News