Avowed könnte auf E3 2021 gezeigt werden

Laut Insider ist das RPG in guter Verfassung

Das First-Person-Fantasy-Rollenspiel "Avowed", das von Obsidian Entertainment entwickelt wird, könnte auf der E3 2021 sein.

Screenshot

Obsidian Entertainment arbeitet bekanntlich an dem First-Person-Fantasy-Rollenspiel "Avowed", das für den PC und die Xbox Series X/S erscheinen wird. Wie jetzt der Microsoft-Insider "Sponger" behauptet, ist der Titel gut in Form, weswegen eine Vorstellung auf der E3 2021 sehr gut möglich ist. Damit widerspricht jedoch einem anderen bekannten Insider, Jeff Grubb.

"Ich muss sagen, dass ich ein wenig verwirrt bin von Jeffs Aussage, dass Avowed nicht für die E3 fertig sein wird, denn die Infos, die ich habe, sind, dass 'wir einen Trailer für unser grosses Spiel auf der E3 haben werden' und 'Avowed wird dieses Jahr gezeigt' und 'das Spiel ist in grossartiger Verfassung, fast voll im Zeitplan'," so "Sponger".

Er ergänzte: "Ich möchte auch nicht spekulieren, da ich weiss, dass Jeff eine grossartige Bilanz hat - es könnte mit der Planung zu tun haben, aber das Spiel ist in guter Verfassung und es wird dieses Jahr gezeigt. Nach dem Gespräch war ich überzeugt, dass es ein Gameplay-Trailer für die E3 sein würde. Jetzt bin ich ziemlich verwirrt."

Michael Sosinka News