Assassin's Creed Origins in 60 fps?

Geht aus geleakten Patch Notes hervor

Das im antiken Ägypten angesiedelte "Assassin's Creed Origins" wird offenbar im nächsten Update mit einer höheren Bildrate auf der Xbox Series X/S und der PlayStation 5 spielbar sein. Dies wurde zwar noch nicht offiziell von Ubisoft bestätigt, allerdings hat der Twitter-Kanal PlayStationSize, welcher sich durch Daten "hinter den Kulissen" arbeitet, entsprechende Patch Notes gefunden.

Das für kommende Woche (24.-26. Mai) erwartete Update soll neben der höheren Bildrate auch ein "Franchise-Menü" bekommen, in dem andere Spiele des Franchise vorgeschlagen werden. Beide Funktionen wurden zuvor auch für das Sequel "Assassin's Creed Odyssey" eingeführt. Dass diese auch für das Prequel geplant sind, hatte Ubisoft bereits vor längerer Zeit angekündigt, wie wir an dieser Stelle berichteten.

Karl Wojciechowski News