Waren die letzten Leaks zu Assassin's Creed Ragnarok falsch?

Industrie-Insider äussert sich

Michael Sosinka

Zuletzt gab es immer wieder Leaks zu "Assassin's Creed Ragnarok", aber laut einem bekannten Insider waren diese zu einem grossen Teil falsch.

Zuletzt gab es wieder angebliche Leaks zu "Assassin's Creed Ragnarok". In der vergangenen Woche machte eine solche Meldung die Runde. Da der Ursprung jedoch von einem anonymen 4Chan-Nutzer stammte, haben wir uns entschieden, nicht darüber zu berichten.

Nun hat sich auch der bekannte und normalerweise gut informierte Analyst und Industrie-Insider "ZhugeEx" auf "ResetEra" zu Wort gemeldet. Laut ihm waren die letzten Leaks falsch: "Wenn ihr mich fragt, alle neuen AC-Leaks waren bisher falsch. Es heisst nicht einmal Ragnarok. Sicher, einige Details stimmen, wie zum Beispiel der verbesserte Kampf oder was auch immer. Aber im Allgemeinen sind sie nicht besonders genau."

Und er ergänzte: "Diese jüngsten Leaks basieren auf dem ursprünglichen Assassin's Creed Kingdom-Leak von Kotaku, also ist einiges davon wahr oder nicht weit von der Wahrheit entfernt. Aber meistens ist es ein Haufen von wohlbedachten Vermutungen." Selbst wenn die jüngsten Leaks nicht stimmen sollten, bleibt abzuwarten, ob wir uns auf ein Wikinger-Setting einstellen dürfen.