Assassin's Creed 4: Black Flag

Screenshots zeigen modernes Setting

Zahlreiche Bilder und Trailer haben sich in den vergangen Wochen mit dem Piratensetting beschäftigt, in dem ihr wohl die meiste Zeit eures Spielerlebnisses verbringen werdet. Nun sind Screenshots zu den Abschnitten erschienen, die in der Moderne stattfinden und traditionell die Rahmenhandlung des jeweiligen Teils erklären.

Die Sicht ist fantastisch, die Technik weit entwickelt: Die Screenshots zum modernen Büro der Assassinen von "Assassins Creed 4" sind bei uns angekommen und lassen uns die Zoom-Einstellungen bis zum Anschlag hochfahren, um kleine Details oder versteckte Hinweise zur Handlung zu finden. Ganz unübersehbar erkennen wir auf jeden Fall gleiche Einrichtungsgegenstände wie bei den Vorgängern - wir sind gespannt, was nun die Community an Entdeckungen meldet und welche Spekulationen die Foren fluten werden.

Hier findet ihr die Screenshots: Tada!

Auch toll: Unser Exklusivbeitrag zum neuen Teil der Meuchelreihe - Wir waren dort!

Screenshot

Lichtet den Anker und setzt die Segel! Der neue Teil der „Assassin's Creed“-Reihe sticht in See und setzt Kurs auf „Fluch der Karibik“ und Master & Commander“. Denn die Piraten kapern Ubisofts Spiele-Schlachtschiff. Statt dem intellektuellen George Washington wird nun der raubeinige Blackbeard grosse Reden schwingen, statt durchs stinkende Boston wird über weisse Sandstrände flaniert und Bürgerkriegskonflikte weichen gigantischen Seeschlachten.

News Dom