Assassin's Creed 4: Black Flag

Stürmische See und Ladies des Todes

Arrr, ihr Landratten. Games.ch ist bei stürmischer See und mit ordentlich Rum ins französische Annecy gesegelt, hat Anker in „Assassin’s Creed 4“ geworfen und die dortige Entwicklerarmee gefragt, ob denn eigentlich Schiffskampf geplant war oder zumindest für Next-Gen möglich wäre.

ScreenshotAusserdem: Multiplayer und Koop in der Analyse. Schöne Piratenladies, mordende Teufel und jede Menge Taktik.

Assassin’s Creed 4“ - Das Multiplayer-Preview.

Lichtet den Anker und setzt die Segel! Der neue Teil der „Assassin's Creed“-Reihe sticht in See und setzt Kurs auf „Fluch der Karibik“ und Master & Commander“. Denn die Piraten kapern Ubisofts Spiele-Schlachtschiff. Statt dem intellektuellen George Washington wird nun der raubeinige Blackbeard grosse Reden schwingen, statt durchs stinkende Boston wird über weisse Sandstrände flaniert und Bürgerkriegskonflikte weichen gigantischen Seeschlachten.

News Roger