Assassin's Creed 4: Black Flag

Ihr habt die Wahl

Die Fans der "Assassin's Creed"-Reihe haben sicherlich schon mitbekommen, dass der neuste Ableger zum Teil auch in der Gegenwart spielen wird. Diese Bereiche werden jedoch optional sein.

ScreenshotWer in "Assassin's Creed 4: Black Flag" keinen Abstecher in die Gegenwart unternehmen möchte, kann dies optional auch einfach sein lassen.    Diese Information verrät Director Ashraf Ismail. Er gibt an, dass man lange Zeit mit diesen Inhalten verbringen könnte, wenn man es möchte. Wer sich nicht dafür interessiert, kann aber auch ganz einfach die Haupt-Geschichte weiterspielen.   Werdet ihr euch den neuen "Assassin's Creed"-Teil holen und mit welcher Plattform wollt ihr in See stechen?

Lichtet den Anker und setzt die Segel! Der neue Teil der „Assassin's Creed“-Reihe sticht in See und setzt Kurs auf „Fluch der Karibik“ und Master & Commander“. Denn die Piraten kapern Ubisofts Spiele-Schlachtschiff. Statt dem intellektuellen George Washington wird nun der raubeinige Blackbeard grosse Reden schwingen, statt durchs stinkende Boston wird über weisse Sandstrände flaniert und Bürgerkriegskonflikte weichen gigantischen Seeschlachten.

News Sharlet