Assassin's Creed 3

Kein Skalpieren möglich

Im neusten Teil der "Assassin's Creed"-Reihe wird es laut Development Director Tommy Francois nicht möglich sein, einen Gegner zu skalpieren. Man wolle die historische Authentzität wahren, aber auch den geplanten Gewaltgrad nicht überschreiten.

Screenshot

"Unser Held Connor ist halb Brite und halb uramerikanischer Herkunft. Außerdem ist er ein Mojave und wir fanden heraus, dass die Mojave-Indiander nicht skalpierten. Dazu kommen noch andere Gründe, wieso wir dies nicht im Spiel haben wollten. Zum Beispiel ist es für die Spielergemeinschaft nicht groß von Nutzen und es würde das Spiel vielleicht brutaler wirken lassen, als es sein muss."

Stimmt ihr der Meinung zu oder hättet ihr das Skalpieren gerne in "Assassin's Creed 3" genutzt? Der Actiontitel soll noch im Jahr 2012 für die PlayStation 3, Xbox 360, PC und auch für die Wii U auf den Markt gebracht werden.

Ein Zeichen, zwei Sätze, das Ende von "Assassin’s Creed: Brotherhood". Es sind die letzten Worte von Shaun Hastings, die andeuten wo die Reise mit "Assassin’s Creed 3"“, jener Mega-Marke von Ubisoft hingeht. "Ich kenne dieses Symbol. Es ist ein Phrygischer Hut. Es steht für Freiheit...und das hier ist das Auge der Freimaurer. Die beiden Symbole kommen nur in einer Zeit vor...".

News Sharlet