Assassin's Creed 3

Debut - Trailer

Nord-Amerika im 18. Jahrhundert - Nach mehr als 20 Jahren die von Konflikten geprägt sind stehen die 13. Amerikanischen Kolonien und die Britische Krone am Rande des Bürgerkriegs.

Schlachtlinien werden gezogen und Blutvergießen scheint unvermeidlich zu sein.

Aus den Überresten seines brennenden Dorfes erhebt sich ein neuer Assassine der sowohl indianische als auch britische Wurzeln besitzt.

Sein Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit formt sich in den Flammen der Revolution.

Ein Zeichen, zwei Sätze, das Ende von "Assassin’s Creed: Brotherhood". Es sind die letzten Worte von Shaun Hastings, die andeuten wo die Reise mit "Assassin’s Creed 3"“, jener Mega-Marke von Ubisoft hingeht. "Ich kenne dieses Symbol. Es ist ein Phrygischer Hut. Es steht für Freiheit...und das hier ist das Auge der Freimaurer. Die beiden Symbole kommen nur in einer Zeit vor...".

News Roger