Assassin's Creed 3

Blut, blutiger, Assassin's Creed 3 Mehrspieler-Modus

Ein neues Video zeigt wieder einmal, wie brutal es in den USA zugeht. Ja, selbst wenn es sich um Nord-Amerika irgendwann in der Vergangenheit handelt. Aber so sind sie die Amerikaner und Assassinen und Spieler. Vorsicht, blutiges Mehrspieler-Video im Anschluss!

ScreenshotIhr habt es sicherlich schon gemerkt, es geht um den Mehrspieler und dessen verschiedenen Spielmodi. Allen voran das sogenannte "Wolfpack". Hier schließen sich einige Spieler zusammen, machen einen Drauf und müssen bestimmte Ziele innerhalb einer vorgegebenen Zeit zur Strecke bringen. Wofür? Um Spass zu haben natürlich.

Screenshot

Dann gibt es ja noch so einen Modus, in dem verschiedene Spieler bestimmte Gebiete einnehmen und vor anderen Assassinen verteidigen müssen. Erinnert an bekannte Sektoren-Kämpfe aus "Call of Duty", "Battlefield" und derlei Konsorten.

Screenshot

Insgesamt stehen dem Spieler 16 verschiedene Charaktere zur Auswahl, allzeit bereit das Blut derer zu vergießen, die einfach das Pech hatten und meinten sich mit einem Kopf in ein fliegendes Tomahawk werfen zu müssen.

Ein Zeichen, zwei Sätze, das Ende von "Assassin’s Creed: Brotherhood". Es sind die letzten Worte von Shaun Hastings, die andeuten wo die Reise mit "Assassin’s Creed 3"“, jener Mega-Marke von Ubisoft hingeht. "Ich kenne dieses Symbol. Es ist ein Phrygischer Hut. Es steht für Freiheit...und das hier ist das Auge der Freimaurer. Die beiden Symbole kommen nur in einer Zeit vor...".

News Flo