ARK: Survival Evolved jetzt auch für Switch

Überlebenskampf für Nintendo-Fans

"ARK: Survival Evolved" kann jetzt auch auf der Nintendo Switch gespielt werden. Der Überlebenskampf ist ab sofort erhältlich.

Studio Wildcard hat heute "ARK: Survival Evolved" endlich auch für die Switch veröffentlicht. Für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 ist das Survival-Game schon länger erhältlich. Es heisst: "Mit ARK: Survival Evolved für die Switch kann der Spieler überall und jederzeit Dinosaurier zähmen, seine Feinde besiegen und riesige Gebäude bauen. In Zusammenarbeit mit Abstraction Games wird das riesige Open-World-Survival-Abenteuer mit allen bis jetzt erschienenen Inhalten auf die Switch gebracht."

Zur Switch-Version wird ergänzt: "ARK auf der Switch beinhaltet die gesamte ARK Insel mit über 100 prähistorischen- sowie Fantasy-Kreaturen wie dem T-Rex, Giganotosaurus, Direwolf und dem Yeti. Der Spieler muss als Gestrandeter auf einer mysteriösen Insel überleben. Er muss die Insel Stück für Stück entdecken, auf die Jagd gehen, Früchte ernten, Werkzeuge herstellen, Getreide anbauen und sich einen Unterschlupf errichten. Mit List und Geschicklichkeit gelingt es dem Spieler Dinosaurier zu zähmen, zu züchten und sie sogar zu reiten. Als treuer Gefährte begleiten sie ihn durch ARK und stehen ihm auch im Kampf zur Seite! Der Spieler entwickelt sich von primitiven Steinhütten bis hin zu Laserkanonen, die er auf seinen T-Rex schnallen kann, immer weiter während er mit hunderten von anderen Spielern online die Insel erkundet oder sich alleine auf die Reise macht."

Features von ARK: Survival Evolved für Switch

  • Freies Erkunden der gesamten mysteriösen ARK-Insel.
  • Jagen, zähmen und reiten: Über 80 prähistorische Kreaturen und Fantasy-Monster wie der T-Rex, gigantische Wölfe und sogar ein Yeti erwarten die Spieler.
  • Ernten, forschen und erbauen: Bäume fällen, Nahrung jagen oder im eigenen Garten Lebensmittel anbauen. Spieler müssen ihre Fähigkeiten schnell entwickeln, um zu überleben. Einfache Holzhütten werden nach und nach zu Hightech-Burgen ausgebaut – so können zusammen mit anderen Spielern ganze Hightech-Städte entstehen.
  • Umfangreiche Bausysteme ermöglichen es den Spielern, die verschiedenen Materialen abzubauen und miteinander zu kombinieren. So entstehen ganz eigene Kreationen in Farbe, Textur und Form.
  • Intensive Action mit zahlreichen Waffen für den Nah- und Fernkampf. Von primitiven Steinschleudern bis zu futuristischen Laserwaffen können Spieler um die Vorherrschaft wettstreiten und die Gefechte zu Land, zu Wasser und – dank Jetpacks – auch in der Luft austragen.
  • Das Geheimnis der ARK wartet darauf von den Spielern gelüftet zu werden. Über versteckte Notizbücher und zahlreichen Hinweise lässt sich das Rätsel um die mysteriöse Insel lösen.
Michael Sosinka News