Weggang von Drew Karpyshyn hat keinen negativen Einfluss auf Anthem

Casey Hudson beruhigt die Fans

Drew Karpyshyn, der Autor von "Mass Effect 2", hat BioWare verlassen, doch das soll keinen negativen Einfluss auf "Anthem" haben.

Screenshot

Drew Karpyshyn, der Autor von "Mass Effect 2", hat BioWare ein weiteres Mal verlassen, wie wir schon in der letzten Woche berichtet haben. Er hat bis zu seinem Weggang an "Anthem" gearbeitet, aber laut BioWares General Manager Casey Hudson hat das keinen negativen Einfluss auf die Entwicklung des Spiels.

"Die Story wird immer ein wichtiger Bestandteil eines jeden BioWare-Spiels sein. Drew hat seine Arbeit an dem Projekt abgeschlossen, aber die Lead Writer von Anthem und ihre Teams leisten weiterhin erstaunliche Arbeit bei der Entwicklung der Welt, der Geschichte und der Charaktere," so Casey Hudson. "Anthem" wird Anfang 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

"Anthem" ist die neue IP, welche das erste Mal an der E3 2017 in L.A. gezeigt wurde.

News Michael Sosinka