Anthem mit Spieler-Titeln & Treffer-Feedback?

Bioware findet die Ideen gut

"Anthem" könnte Spieler-Titel und einen visuell sichtbaren Schaden an den Kampfanzügen bekommen. Der Technical Design Director Brenon Holmes findet die Ideen jedenfalls gut.

Screenshot

Das Koop-Actionspiel "Anthem" könnte Spieler-Titel als Belohnung für besondere Errungenschaften und Leistungen bekommen, zum Beispiel ähnlich wie beim MMORPG "World of Warcraft". Zudem könnten die Kampfanzüge bzw. Javelins ein optisches Treffer-Feedback erhalten.

Das sind jedenfalls zwei Wünsche der Spieler, die an den Technical Design Director Brenon Holmes herangetragen wurden. Er findet diese Vorschläge jedenfalls sehr gut, weswegen er die Idee der Spieler-Titel an das zuständige Team weiterleiten wird. Über das Treffer-Feedback wurde sogar schon intern gesprochen, aber noch ist unklar, ob es technisch umgesetzt werden kann.

Nach der jüngsten Verschiebung wird "Anthem" Anfang 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Vorher war der Herbst 2018 als Release-Zeitraum vorgesehen.

"Anthem" ist die neue IP, welche das erste Mal an der E3 2017 in L.A. gezeigt wurde.

Michael Sosinka News