Post-Launch-Pläne von Anthem nicht mit Mass Effect Andromeda vergleichbar

Rollenspiel hatte kein solides Fundament

Während "Mass Effect Andromeda" kein solides Fundament für Post-Launch-Inhalte hatte, soll das bei "Anthem" ganz anders sein.

Screenshot

Das im letzten Jahr veröffentlichte Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" hat keine besonders umfangreiche Post-Launch-Unterstützung bekommen. Es wurden zum Beispiel keine Singleplayer-Inhalte veröffentlicht. Wenn es um "Anthem" geht, dann will BioWare ganz anders vorgehen. "Anthem" wird am 22. Februar 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

BioWares Mike Gamble sagte: "Ich kann abschliessend sagen, wenn es um Andromeda geht, dann waren die Post-Launch-Pläne nie so, wie sie für Anthem sind. Die Systeme und Tools waren nicht vorhanden, um langfristige Pläne zu unterstützen. Es war nie so, als hätte man ein gutes, solides Fundament gehabt, um damit zu beginnen. Bei Anthem ist Post-Launch ein Teil vom Spiel. Der Job endet nicht am 22. Februar. Er beginnt erst für uns, wirklich."

"Anthem" ist die neue IP, welche das erste Mal an der E3 2017 in L.A. gezeigt wurde.

Michael Sosinka News