Update 1.4.0 für Animal Crossing: New Horizons veröffentlicht

Changelog mit Infos

Nintendo hat das Update 1.4.0 für "Animal Crossing: New Horizons" veröffentlicht. Darüber kann man nicht nur wöchentliche Feuerwerke bestaunen, sondern auch weit entfernte Inseln in den eigenen Träumen besuchen. Die Wiederherstellung von Inseldaten ist ebenfalls ein wichtiges Feature. Alle weiteren Details stehen im Changelog bereit.

Überblick der neuen Funktionen:

  • Feuerwerk erleuchtet jeden Sonntag ab 19 Uhr den Nachthimmel über den Inseln der Animal Crossing-Fans. Zudem haben SpielerInnen die Möglichkeit, mit Sternis, der spielinternen Währung, auf dem Festplatz Lose zu kaufen und verschiedene saisonale Gegenstände zu gewinnen. Ausserdem können sie dem Feuerwerk dank der eigenen Design-Muster eine persönliche Note verleihen.
  • Schlummern ermöglicht es den Animal Crossing-Fans nun ausserdem, ins Land der Träume zu reisen, sobald sie ein Nickerchen im Bett ihres Hauses machen. Wer also noch kein festes Dach überm Kopf hat, sollte sein Zelt rasch zum Haus ausbauen, um diese neue Funktion nutzen zu können. Im Schlaf lädt Serenada alle InsulanerInnen dazu ein, andere Inseln zu besuchen. Mit einer „Schlummeranschrift“ lässt sich die eigene Insel mit anderen SpielerInnen teilen. Im Traum ist übrigens nichts von Dauer, sodass man nach Herzenslust alles erkunden und verändern kann. Für diesen träumerischen Spielspass sind lediglich ein Nintendo-Account und eine Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online erforderlich.
  • Der neue Service zur Inselsicherung und Wiederherstellung von Inseldaten steht den Mitgliedern von Nintendo Switch Online jetzt ebenfalls zur Verfügung. Wer ihn aktiviert, kann zu bestimmten Zeiten Spieldaten ins Internet hochladen. Mit diesen kann das Inselparadies wiederhergestellt werden, wenn die Nintendo Switch-Konsole verloren gegangen, beschädigt oder gestohlen worden ist. Ist dies der Fall, wenden sich die SpielerInnen am besten an den Kundenservice von Nintendo. Er kann ihnen helfen, gesicherte Daten auf einer neuen oder reparierten Konsole wiederherzustellen. Anschliessend lässt sich der Aufbau des eigenen Inselparadieses fortsetzen.
Michael Sosinka News