Animal Crossing: New Horizons wohl mit DLCs

Mikrotransaktionen ebenfalls möglich [Update]

Michael Sosinka

Wie es aussieht, wird Nintendo für "Animal Crossing: New Horizons" zusätzliche Download-Inhalte anbieten. Mikrotransaktionen sind ebenfalls möglich.

Update vom 13. Februar 2020: Die Erwähnung der "In-Game Purchases" im ESRB-Rating von "Animal Crossing: New Horizons" wurde mittlerweile entfernt. Ob das bedeutet, dass es keine DLCs oder Mikrotransaktionen geben wird?

News vom 9. Februar 2020: Die ESRB hat "Animal Crossing: New Horizons" eingestuft und daraus geht hervor, dass es "In-Game Purchases" geben wird. Neben DLCs können damit auch Mikrotransaktionen gemeint sein. Nintendo hat bisher keine DLCs oder Mikrotransaktionen für "Animal Crossing: New Horizons" bestätigt. Es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass das Spiel nach dem Launch erweitert wird. "Animal Crossing: New Horizons" wird am 20. März 2020 für die Nintendo Switch erscheinen.

Die Spielbeschreibung: "Du hast dich mit vielen einzigartigen Nachbarn angefreundet, hast dir die Grossstadt angesehen und als Bürgermeister viel für deine Gemeinschaft getan. Doch steckt tief in dir drin nicht der Wunsch nach Freiheit, nach einer Chance, das zu tun, was du willst? Der Wunsch nach unberührter Natur? Dann klingt ein Strandspaziergang auf einer einsamen Insel doch genau richtig! Auf diesem idyllischen Fleckchen Erde entscheidest du allein, was du mit deinem Leben machen möchtest. Also, kremple die Ärmel hoch und lass deiner Kreativität freien Lauf."

"Sammle Materialien und baue daraus einfach alles, von bequemen Hockern bis zu praktischen Werkzeugen. Hobbygärtner können hier ganz neue Möglichkeiten entdecken, um mit Blumen und Bäumen zu interagieren. In deiner Siedlung entscheidest du alles - lass dir von niemandem erzählen, welche Möbel nach drinnen oder draussen gehören! Freunde dich mit Neuankömmlingen an, springe beim Erkunden im Stabhochsprung über Flüsse, geniesse die Jahreszeiten auf deinem Inselparadies und mehr," so Nintendo weiter.