Activision Blizzard ist der Erfolg der Battle Royale-Spiele sehr gut bewusst

Wie reagiert der Publisher?

Wird Activision Blizzard ein eigenes "Battle Royale"-Spiel veröffentlichen? Oder ist vielleicht ein spezieller Modus für "Call of Duty" vorgesehen?

Screenshot

Laut Sarah Needleman, einer Journalistin beim "The Wall Street Journal", hat Activision Blizzard gegenüber Investoren klargestellt, dass man sich des unglaublichen Erfolges der "Battle Royale"-Titel sehr gut bewusst sei. Man erinnerte daran, dass das Unternehmen ein "Fast Follower" ist.

Ein "Fast Follower" ist ein Unternehmen, das in der Lage ist, gute Ideen von Wettbewerbern zu erkennen und schnell genug umzusetzen, um auf der Welle zu reiten. Man kann also gespannt sein, was Activision Blizzard gegen "PlayerUnknown's Battlegrounds" und "Fortnite" unternehmen wird.

Activision Blizzard ist einer der größten Publisher von PC und Konsolentiteln.

Michael Sosinka News