next@Acer: Neue Gaming-Desktop-PCs und Monitore

Acer Nitro 50-Desktop-Serie & Acer Nitro VG0- und RG0-Monitore

Acer hat an der heutigen next@Acer-Pressekonferenz in New York unter anderem neue Gaming-Hardware präsentiert. Passend dazu haben wir euch die offizielle Pressemitteilung mit allen wichtigen Fakten, direkt vom Hersteller.

Screenshot

Offizielle Pressemeldung

New York, 23. Mai 2018 – Acer stellt neue Gaming-Desktop-PCs und Gaming-Monitore innerhalb der Nitro-Serie vor, die Hobby-Gamern hervorragende Leistung zu erschwinglichen Preisen bieten. Die neuen Desktop-PCs der Acer Nitro 50-Serie und die Monitore der Nitro VG0- und RG0-Serie bewältigen mühelos anspruchsvolles Casual-Gaming, Entertainmentanwendungen oder Grafikbearbeitung.

Acer Nitro 50-Desktop-PCs

Leistungsstarke Intel Core i-Prozessoren der achten Generation oder AMD Prozessoren bis zu Ryzen 7 2700X (1) sorgen für herausragende Rechenpower. Eine hohe Grafikperformance garantieren wahlweise NVIDIA GeForce-Grafikkarten bis zu GTX 1070 oder alternativ AMD-Grafikchips bis zu Radeon RX 580. (1) Der Rechner liefert starke 4K-Auflösung für ein besonders immersives Spielerlebnis oder befeuert bei Bedarf bis zu vier Displays. (4) Mit bis zu 2 TB grossen HDDs und 512 GB grossen SSDs mangelt es auch nie an Speicherkapazität. (1) Über Realtek Dragon LAN optimieren die Acer Nitro 50-Desktop-PCs die Netzwerkgeschwindigkeit für Gaming, Browsing und Streaming.

Darüber hinaus verfügt die Nitro 50-Serie über ein markantes, kantiges Gehäuse mit dunkelroter Front-LED-Beleuchtung. Für das passende Sounderlebnis sorgt die Creative Sound Blaster X 360° Audio Engine.

Acer Nitro VG0- und RG0-Monitore

Die Acer Nitro VG0-Serie wird in den Bildschirmgrössen 68,6 cm (27 Zoll) und 60,5 cm (23,8 Zoll) erhältlich sein. Neben Full HD-Versionen werden im Laufe des Jahres auch Auflösungen mit 4K UHD und WQHD angeboten. Die Modelle der nur 7 mm dünnen Acer Nitro RG0-Serie werden mit Diagonalen von 68,6 cm (27 Zoll) und 60,5 cm (23,8 Zoll) angeboten. Auch diese Serie liefert mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 bei 75 Hz exzellente Bilder. Beide Monitor-Serien zeichnen sich durch anspruchsvolles, aber funktionales Design aus, das ihnen bereits den Red Dot Design Award 2018 eingebracht hat.

Screenshot

Die neuen Nitro-Monitore mit AMD Radeon FreeSync2 bieten — speziell für ein IPS-Panel — blitzschnelle Reaktionszeit von bis zu 1 ms (3) bei bis zu 144 Hz Bildwiederholrate und garantieren jederzeit absolut ruckelfreies Gameplay. Ermöglicht wird dies durch den Visual Response Boost (VRB) (3), der das Backlight zwischen den Frames für einen — nicht wahrnehmbaren — Bruchteil einer Sekunde ausschaltet, sodass keine Unschärfen bei schnellen Bildabfolgen entstehen. Die FreeSync-Technologie synchronisiert zudem die Frames der Monitore mit den Frames der Grafikkarte, um Screen Tearing zu vermeiden und ein reibungsloses Spielerlebnis ohne Verzögerungen zu ermöglichen.

Integrierte Game Modes und individuelle Farbanpassung

Über die integrierte 6-Achsen-Farbanpassung kann der Spieler Farbe, Farbton und Sättigung optimal auf das jeweilige Spiel abstimmen. Gleichzeitig bietet die Black-Boost-Technologie die Möglichkeit, aus elf Schwarzwert-Optionen auszuwählen.

Für optimale Ergonomie können die Monitore von –5 bis 15 Grad (RG0) bzw. 20 Grad (VG0) geneigt werden. Ausserdem erfüllen sie 72 Prozent des NTSCFarbraumstandards und liefern eine Helligkeit von 250 cd/m2. Das Zero-FrameDesign maximiert die Bildschirmfläche und unterstützt nahezu nahtlose Set-ups mit mehreren Bildschirmen, HDMI-, VGA-Anschlüsse sowie optional ein DisplayPort ermöglichen den Anschluss an eine Vielzahl von PCs. Die Bildschirme lassen sich per VESA Mount Kit platzsparend an der Wand befestigen und Acer Vision Care schont die Augen auch bei langen Gamingsessions.

Der integrierte Acer Game Mode bietet acht voreingestellte Anzeigemodi, um die Darstellung je nach Art des angezeigten Inhalts zu optimieren (Action, Racing, Sport, User, Standard, ECO, Graphic und Movie). Die Einstellung ist über einen Hotkey, das OSD-Menü (On Screen Display) oder das Acer Display Widget, eine Softwarelösung zur Einstellung des Monitors per Mausklick, leicht zugänglich.

Preise und Verfügbarkeit

Die Monitore der Acer Nitro VG0-Serie sind ab Ende Juni zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 159 Euro in 24 Zoll und ab 199 Euro in 27 Zoll (FHD) erhältlich. Die Monitore der Acer Nitro RG0-Serie sind ebenfalls ab Ende Juni zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 159 Euro in 24 Zoll und ab 199 Euro in 27 Zoll (FHD) erhältlich. Die Acer Nitro 50-Serie ist voraussichtlich ab Juli zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 799 Euro erhältlich.

Screenshot

Hinweise

(1) Die Spezifikationen können je nach Modell oder Region variieren.
(2) Voraussetzungen, um die dynamische Frame-Refresh-Synchronisation von Radeon FreeSync zu aktivieren:
Betriebssystem: Windows 7 oder Windows 8.1 l Grafikkarte: AMD Radeon R9 290-Serie oder AMD Radeon R7 260-Serie l Treiber: AMD Catalyst Beta-Treiber l Display-Schnittstelle: DisplayPort oder eDP l Monitor: Unterstützung für DisplayPort Adaptive-Sync.
(3) 1 ms VRB-Wert basierend auf internen Tests unter bestimmten Testbedingungen. Die Helligkeit kann aufgrund des verwendeten VRB-Modus variieren.
(4) Konfigurationen mit AMD Radeon RX 580 oder NVIDIA GeForce GTX 1060 und höher.

Roger News