Frisches DLC-Futter für Ace Combat 7: Skies Unknown

Die “Top Gun: Maverick”-Erweiterung wurde vorgestellt

Auch über drei Jahre nach seinem ursprünglichen Release gehört "Ace Combat 7: Skies Unknown" noch längst nicht zum sprichwörtlichen alten Eisen. Vielmehr hat Bandai Namco Entertainment jetzt eine neue Erweiterung für den Titel angekündigt.

Screenshot

Konkret können wir uns im Laufe des Frühjahrs, also wohl schon sehr bald, auf den "Top Gun: Maverick"-DLC für "Ace Combat 7: Skies Unknown" freuen. Nähere Details dazu gibt es leider noch nicht, aber vermutlich bekommen wir ein paar Jets aus dem namensgebenden Film geboten.

Über Ace Combat 7: Skies Unknown

Die Story, die auf dem gleichen Useanischen Kontinent wie "Ace Combat 3" und "Ace Combat 4" spielt, dreht sich um den Zweiten Useanischen Kontinentalkrieg, gefolgt von einem Angriff durch eine Armee unbemannter Kampfjäger. Die Spieler finden sich in der Strafeinheit wieder, einer Militärstreitmacht, die vollständig aus Straftätern gebildet wurde - und daher verzichtbar ist - und die mit der Verteidigung gegen diese neue Bedrohung beauftragt wurde. "Ace Combat 7: Skies Unknown" umfasst zudem neue Waffen und Flugsteuerungen. Dies ermöglicht eine breitere Reihe von Taktiken, darunter neue futuristische Superwaffen und Flugzeuge, wie die robuste A-10C Thunderbolt II sowie den Mehrzweckjäger F-35C und das Hochleistungsflugzeug Rafale M.

"Ace Combat 7: Skies Unknown" erschien am 18. Januar 2019 für PS4 und Xbox One. Die PC-Version folgte am 1. Februar 2019.

sebastian.essner News