Day-One-Patch für Assassin's Creed Unity

Wiegt 900 MB und liefert Verbesserungen

Wer in der nächsten Woche mit Arno das virtuelle Paris in "Assassin's Creed Unity" erforschen möchte, muss vorher einen etwa 900 MB großen Day-One-Patch auf die Festplatte laden.

ScreenshotAuch "Assassin's Creed Unity" kommt nicht ohne einen Day-One-Patch aus, aber dieser ist immerhin nicht so riesig wie bei "Halo: The Master Chief Collection" (15 GB). Zum Launch von "Assassin's Creed Unity" muss man zirka 900 MB auf die Festplatte laden. Das gilt zwar für die PS4-Version, aber bei den anderen Umsetzungen wird es sehr wahrscheinlich nicht viel anders aussehen.

Der Patch bringt Performance-Optimierungen sowie Änderungen an der KI, dem Gameplay, dem Matchmaking im Koop-Modus, dem Fortschrittssystem und der Spielwelt mit sich. Zudem wird die allgemeine Stabilität verbessert, da diverse Absturzursachen behoben werden. Es lohnt sich also, den Patch zu laden. "Assassin's Creed Unity" wird am 13. November 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 in den Handel kommen.

Nachfolger zu "Assassin's Creed IV: Black Flags". Das Spiel entsteht unter der Leitung von Ubisoft.

News Michael Sosinka